Shiatsu

Shiatsu ist dynamische Körperarbeit, die auf einer weichen Unterlage direkt auf dem Boden durchgeführt wird, um erhöhte Flexibilität und Entspannung zu erreichen. Dabei wird lockere Bekleidung getragen.

Entspannung durch Druck auf Meridiane und Akupunkturpunkte

Shiatsu verbindet Erkenntnisse des fernöstlichen Heilwesens mit Theorien und Techniken westlichen Ursprungs. Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu „Finger- oder Daumendruck“. Druck wird mit den Fingern, Handballen, Knien und Füßen entlang der Energielinien des Körpers ausgeübt, um eine Balance des Geistes, der Emotionen und des Körpers zu erreichen. Ähnlich wie bei der Thaimassage kommen verschiedene vitalisierende Techniken, Gelenksmobilisationen und Dehnungen zum Einsatz. Shiatsu wird in lockerer Bekleidung auf einer weichen Unterlage auf dem Boden durchgeführt.

Shiatsu kann dabei helfen, Anspannung im Körper zum Beispiel im Nacken, im Rücken oder bei den Hüften zu lösen. Auch Stress und Schlafstörungen können dadurch gelindert und eine tiefe Entspannung erreicht werden. Wie andere Massagearten auch, steigert Shiatsu die Durchblutung und Entspannung.

Buchen Sie Ihre
Shiatsu