Schwangerschaftsmassage

Jetzt buchen

Schwangerschaft

Die Massage wird an Ihren Schwangerschaftsmonat und Ihr Befinden angepasst. Buchbar nach dem dritten Schwangerschaftsmonat.

Jetzt buchen

Verfügbar in Wien

StartMassagenSchwangerschaft

Übersicht

Was ist eine Schwangerschaftsmassage?

Massagen vor der Geburt werden bereits seit Tausenden von Jahren praktiziert, um werdende Mütter physisch, mental und seelisch in dieser besonderen Zeit zu unterstützen. Diese Art der Massage soll Schmerzen lindern, Stress reduzieren und Schwellungen bei werdenden und frisch gebackenen Müttern mindern. Diese Massage ist für Frauen im ersten Trimester nicht buchbar.

Für wen eignet sich eine Schwangerschaftsmassage?

Frauen, die unter Unruhe, Rücken- und Nackenschmerzen, Gelenkschwellungen oder Schlafstörungen leiden.

Personen, die diese Behandlung wählen könnten:

  • Sind schwangere Frauen im 2. und 3. Trimester
  • Haben kürzlich entbunden
  • Leiden unter Schwellungen und Schmerzen
  • Wollen sich ruhig und unterstützt fühlen

Leider ist es nicht möglich, in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten eine Massage bei uns zu buchen. Wenn Sie bereits seit mehr als dreizehn Wochen schwanger sind (2. Trimester) sollten Sie dennoch vor der Massage einen Arzt konsultieren.

Eine Schwangerschaftsmassage sollte vermieden werden bei:

  • Frauen, die sich noch im ersten Trimester befinden
  • Frauen, die bereits eine Fehlgeburt hatten
  • Schwangerschaft mit erhöhtem Risiko
  • Neigung zu Blutgerinnseln
  • Krämpfen oder Blutungen
  • Kontraindikationen nach einem Kaiserschnitt

Mögliche Vorteile einer Schwangerschaftsmassage

  1. Nimmt die Belastung von den Gelenken und der umliegenden Muskulatur
  2. Verbessert die Durchblutung von Mutter und Fötus
  3. Lindert Beschwerden, die aufgrund der Schwangerschaft auftreten, wie Schmerzen im unteren Rücken, Krampfadern, Verstopfung, Sodbrennen
  4. Stabilisiert den Hormonpegel und beruhigt das Nervensystem
  5. Erhöht die Dehnbarkeit der Haut
  6. Bereitet die werdende Mutter auf eine sanfte Geburt vor
  7. Bietet emotionale Unterstützung und beruhigende Berührungen

Behandlung

Während Ihrer Schwangerschaftsmassage

Ihr Praktiker bringt eventuell eine spezielle Liege für Schwangerschaftsmassagen mit oder zusätzlich zur Liege Pölster, um Sie zu stützen. In verspannten Bereichen werden lange und langsame, streichende und knetende Bewegungen ausgeführt mit Fokus auf Kopf, Nacken und Gesicht, um eine ganzheitliche Entspannung zu ermöglichen.  

Was ist der Unterschied zwischen einer Schwangerschaftsmassage und einer schwedischen Massage?

Wie auch bei der Urban Classic Massage, werden bei der Schwangerschaftsmassage Techniken der schwedischen Massage eingesetzt. Bei einer Schwangerschaftsmassage wird jedoch durch spezielle Positionen darauf geachtet, dass Sie bequem liegen, um sich völlig zu entspannen.  

Nach Ihrer Schwangerschaftsmassage

Ihr Praktiker kann Ihnen Techniken zur Selbstmassage zeigen und Dehnübungen, damit Sie den positiven Effekt der Behandlung so lange wie möglich genießen können. Regelmäßige Massagen während und nach der Schwangerschaft helfen bei der Entspannung während sich Ihr Körper verändert oder erholt. 

Häufig gestellte Fragen

Ist eine Schwangerschaftsmassage schmerzhaft?

Diese Art der Massage sollte nicht schmerzhaft sein. Falls Sie sich dennoch unwohl fühlen, sagen Sie Ihrem Praktiker bitte sofort Bescheid.

Welche Praktiker spezialisieren sich auf Schwangerschaftsmassagen?

Gut ausgebildete Praktiker (sowohl Männer als auch Frauen), die über die spezielle Physiologie von Schwangeren Bescheid wissen.

Diese Seite beschreibt die am häufigsten verwendeten Techniken für eine bestimmte Art von Massage. Ihr Praktiker wird Ihre Behandlung auf Ihre individuellen Bedürfnisse, basierend auf seinem Fachwissen und seiner Erfahrung anpassen.